Hallenzauber 2016/2017

Hallenzauber 2016/2017

Turnier Thayngen 19.02.2017

Das für alle Kategorien offene  Turnier der Schaffhauser Kantonalbank in Thayngen wurde ein schöner Erfolg für unser Team.

Nach den Gruppenspielen belegten wir in unserer Gruppe den ersten Rang mit zwei Punkten Vorsprung  vor dem Sporting Club SH, obwohl wir das Spiel gegen dieses Team nach einer mässigen Leistung  mit 2:4 verloren hatten. In der Gruppe B siegte die Regionalauswahl  Aare/Rhy Team aus dem Aargau vor dem SV Schaffhausen. Im Halbfinal besiegten wir den SV Schaffhausen mit 5:0 und sahen wie der Sporting Club SH das Aare/Rhy Team mit 3:2 eliminierte. Das Spiel um Platz drei gewann das Aare/Rhy Team gegen den SV Schaffhausen mit 3:1. Wir trafen im Finale wieder auf unseren Widersacher aus den Gruppenspielen.  Der Sporting Club versuchte uns mit überhartem Spiel einzuschüchtern was uns aber nicht beeindruckte. Besonders Joel wurde hart attackiert was auch zwei Mal zu einer Zweiminutenstrafe führte. Nach fünf Minuten gingen wir in Führung und siegten dann überlegen mit 4:0. Die Sporting Spieler verhielten sich aber nach dem Spiel sehr fair und gratulierten uns zum verdienten Sieg. Wir erhielten nebst dem Pokal überraschend auch ein Preisgeld von 250 Fr. (Wohl weil es ein Turnier der Kantonalbank war) So haben die Spieler, von  links nach rechts, Marc. Philippe. Endrit. Yannic. Alex. Daniel. Fabio und Joel den ersten Zahltag von je 30 Fr als Fussballer erhalten J Natürlich freuten sich die Jungs, obwohl nach meiner Ansicht sollte kein Preisgeld ausbezahlt werden, da dies dazu führen kann dass verbissener gespielt wird. Wobei wir nicht wussten dass es ein Preisgeld gibt.

Nach einer erfolgreichen Hallensaison mit vier Turnieren, zwei Turniersiege, einem zweiten Platz und einer Halbfinalteilnahme, freuen wir uns nun auf die Rasensaison mit einem ersten Saisonhöhepunkt am 4. März. Dann spielen wir eine Woche nach Eröffnung des LIPO Parks im Stadion des FC Schaffhausen um 15.45 Uhr gegen die B Junioren aus der CocaCola League.

Mit sportlichen Grüssen

Peter  Trainer B rot

E rot Junioren❤️ Gratulation zum Turniererfolg in Lottstetten.

2. Sieg von 12 Mannschaften und unsere Kids haben gekämpft und schöne Tore geschossen. Kompliment allen Beteiligten!!

Wünsche gute Erholung und geniesst den Erfolg in vollen Zügen!
Wir alle sind mega Stolz auf Euch!!!
🏆⚽️🍀👋👏🇨🇭🍾🐸🏆😜⚽️🍀👏👏👏
Hopp E rot FC Rafzerfeld
Euer Hene

B rot Junioren  Budenzauber in Volketswil.

Nachdem wir beim letzten Turnier Budenzauber in Diessenhofen den 1. Platz erreichten, mussten wir uns diesmal mit Platz 2 begnügen. Da viele Spieler in den Ferien waren, konnten wir mit nur einem Auswechselspieler antreten. Das hat sich dann im Laufe des Turniers negativ ausgewirkt, die andern Teams konnten alle mit zwei Blöcken spielen.

Wir belegten nach den fünf  Gruppenspielen den ersten Platz in unserer Gruppe und konnten gegen den Gruppenzweiten der Gruppe B im Halbfinale spielen.

Schon da waren wir am Anschlag, siegten jedoch mit einer grossen Willensleistung nach einem Rückstand noch 3:1 gegen Fällanden. Anschliessend standen wir dann gegen Brüttisellen im Final, wo der Begriff standen dann wirklich zutraf. Alle waren so platt, das sogar einige vor dem Spiel zu mir kamen und fragten ob sie nicht zuerst draussen bleiben dürfen.  Das war ganz was neues für mich, wobei ich ja nur einen Spieler hatte den ich da schonen konnte. Wir verloren dann mit 0:2. Wobei diese Leistung absolut mit dem Turniersieg in Diessenhofen vergleichbar ist.  Wir waren dann so müde dass wir uns nur noch mit letzter Kraft in den Mc Donald`s schleppen konnten J

Das Turnier war wieder top organisiert und auf einem guten Spielniveau.  Bei Budenzauber wird in der Halle auf Kunstrasen gespielt. Eine tolle Kombination und eine gute Saisonvorbereitung für die Frühlings Saison.

Schon bald haben wir das erste Saison High Light.  Am 4. März spielen wir im neuen LIPO Park des FC Schaffhausen auf dem Hauptplatz um 15.45 Uhr gegen die B Junioren des FC Schaffhausen aus  der Coca Cola League.

Mit sportlichen Grüssen

Peter Trainer B rot

 

Turnier in Oberglatt Team B gelb

Turnier in Oberglatt vom Team B gelb verlief nicht zu Gunsten von uns.
Leider wurden wir in die 1. Stärkeklasse der C Junioren eingeteilt was ziemlich schwierig für die Girls war.
Aber trotzdem liessen die Mädels den Kopf nicht hängen und spielten ohne zu murren Ihre Spiele, konnten wir doch auch 1 Tor schiessen!
Die Motivation liess zwar etwas nach( was nicht zu verübeln ist)und Einige waren noch von der Grippe angeschlagen.
Trotzdem gaben die Girls alles was Sie konnten.
Fazit: Wir erhielten den Fairnesspreis!!!

Einen ADIDAS Matchball!!!
Dafür bin ich wieder einmal unheimlich stolz auf das Team!

Gisi  (Trainerin B gelb)

 

Indor Masters Neftenbach, 14. Januar 2017

Sieg der A – Junioren am Hallenturnier Neftenbach

TOP Motivation – TOP Einsatz – TOP Spannung TOP Resultat 

Die B- und A- Junioren des FC Rafzerfeld präsentierten sich am Samstagabend vor vollen Rängen in Höchstform

B- Junioren
Für die B-Junioren reichte es nach den Gruppenspielen für den Einzug ins Halbfinale. Der Halbfinal gegen die Coca Cola Junioren von Uster startete glänzend. Die FC Rafzerfeld Junioren führten früh gar mit 3:1. Sie waren stark nach vorne orientiert und versuchten den Vorsprung auszubauen. Aber wie es meist ist, wer sie vorne nicht reinbringt kriegt sie hinten.
Das Halbfinale endete Unentschieden was ein Penalty Schiessen zur Folge hatte.
Dies dauerte an bis der Gegnerische Torhüter einen Penalty halten konnte. Es Endete mit dem Resultat 10:9, hätte auch andersrum enden können.
Der Sieger Uster gewann anschliessend das Turnier gegen die Promotion Mannschaft von Wettswil Bonstetten. Man bedenke wer es auch noch hätte gewinnen können, wenn man den Vorsprung über die Zeit gebracht hätte.
Die Motivation fehlte anschliessend um den 3. Platz zu sichern. Trotzdem die Jungs haben den FC Rafzerfeld mit Ihrer guten Leistung ehrwürdig vertreten.

A- Junioren
Mit einer TOP Motivation und einem taktischen 4-er Rombus konnte sehr rasch von der Defensive auf die Offensive umgeschaltet werden. Die ersten Minuten konnte der Gegner nur zuschauen.  Mit einer TOP Motivation und einem 2:0 waren die ersten 3 Punkte gesichert. Da  von den  anderen Mannschaften nur noch die Coca Cola Liga Mannschaft Winkeln (SG) ein Gruppenspiel mit 3:2 gewinnen konnte entschied die Tordifferenz wer die Gruppe als erster abschliessen konnte. Die Tordifferenz sprach für den FC Rafzerfeld. Dadurch konnten sie dem zweiten Top Team  der Coca Cola Mannschaft von Wettingen aus dem Wege gehen.
Der Halbfinal gegen den SV Schaffhausen bot Top Spannung bis zum Ende. Ein frühes Tor zum 1:0 durch Fernando musste bis zum Schluss verteidigt werden. Der Final stand bevor.
Eine Herausforderung bei der die Jungs sich vor einem Riesen Berg gefunden haben.
Wettingen hatte die Gruppenspiele hoch, und den  Halbfinal sogar mit 5:1 gewonnen.
Das erste Tor des FC Wettingen versprach nichts Gutes. Mit der Taktik des frühen stören und abwarten, bis Dominik Ambühl einen Querpass  zu einem Konter und Gegentor ausnützen konnte, endete das Spiel 1:1 unentschieden. Das Penalty Schiessen musste entscheiden.
David Bossard konnte seine Top Qualitäten aufzeigen. Dem 3. Schütze zeigte er, wohin er schiessen solle. Dieser folgte ihm, so dass er den Schuss in dieser Ecke mit Bravur halten konnte.
Nachdem Julian seinen Penalty um 00:35 Uhr noch zum 4:3 versenkte, konnte das TOP Resultat mit einem  Turniersieg gegen TOP Teams bis spät morgens bejubelt  werden.

Super TOP-Einsatz der TOP-Spieler:
Adrian Brunner, Dominik Ambühl, Ramon Schneider, Fernando Hofstetter, Ollin Röösli, Jonathan Neukom der an diesem Tag nebst dem Sieg auch noch einen runden Geburtstag feierte, Yannick Flütsch, Torhüter und Penaltykiller David Bossard, Julian Morf

Ein solches TOP Resultat kann nicht mehr GETOPT werden. Herzliche  Gratulation.

14.01.2016 Bruno Röösli

 

Team B gelb Gries-Volketswil 18.12.2016


Wir durften heute in der wunderschönen Halle
(Gries-Volketswil/Indoorrasen) am Budenzauber Turnier teilnehmen.
Für unser Team das Erste ( und Einzige) Hallenturnier welches wir gegen Mädchen/Juniorinnen bestreiten  konnten.

Leider waren unsere beide Torhüterinnen krank und mussten somit eine „Feldspielerin“ im Tor einsetzen.
Diese bewältigte Ihre Aufgabe mit Bravour!

Beim ersten Spiel gegen den FFC Südost mussten wir gleich eine 0:6 Niederlage einstecken.
Obwohl es uns beim zweiten Spiel gegen FC Effretikon gelang ein Tor zu schiessen verloren wir auch dieses mit 1:7.
Darauf folgte eine 1:5 Niederlage gegen den FC Schwerzenbach und ein Endresultat von 0:7 gegen eine starke Mannschaft des FC Rüti.

Beim Spiel um den 4+ 5 Rang trafen wir wiederum auf unseren ersten Gegner, den FFC Südost.
Anzumerken ist vor allem, dass es leider von diesem Trainer nicht gerade faires Auftreten vorzuweisen gab.
Verkündete dieser doch lauthals, dass das Team vom FCRF ( wortwörtlich) Scheisse ist und nichts könne, sein Team deshalb nicht Vollgas
geben muss dass es ein leichtes Spiel sei uns zu schlagen.
Das liessen wir uns nicht gefallen und trumpften auf. Endresultat: 2:2
Das anschliessende Penaltyschiessen verloren wir trotzdem mit 3:2 und belegten somit den Schlussrang.

Fazit: Wir haben festgestellt, das wir ein super Team haben, es dennoch für die Meisterschaft noch nicht reicht ,weshalb wir uns dafür zurückgezogen haben und uns nochmals bis August aufs Trainieren ( und vor allem neue Mitspielerinnen suchen-Not-an -Girls) konzentrieren.

Für mich ist diese jetzt bestehende Mannschaft das : best team ever und ich bin stolz mit Ihnen die Aufbaurbeiten weiterhin in Angriff nehmen zu dürfen und bedanke mich herzlich für den Einsatz und Engagement von „meinen“ Girls.

Ich wünsche nun allen frohe Festtag und en guete Rutsch.

Sportler Gruss

Eure Gisi

Team F weiss 04.12.2016 Embrach

Nach einem schwierigen Start steigerte sich das Team F weiss von Spiel zu Spiel
und gewann ausser dem ersten Spiel alle weiteren Spiele auch durch Tore hoch überlegen.
Das Finale bot pure Dramatik un der FC Rafzerfeld gewann verdient mit 4:1.
Nach dem 2ten Platz im letzten Turnier spürte man, dass die Jungs unbedingt den
Turniersieg heimbringen wollten.

Wie jedes Jahr möchte ich dem OK Team vom FC Embrach danken für die gute Organisation
und freuen uns im kommenden Jahr wieder dabei zu sein.

Sportliche Grüsse Trainer Francesco

B rot Junioren Hallenturnier Budenzauber in Diessenhofen auf Kunstrasen:


Ich war angenehm überrascht dass alle Spieler um sieben Uhr am Sonntagmorgen in Rafz zur Besammlung eintrafen.
Einige noch mit sehr kleinen Augen.
Beim ersten Spiel gegen den Sporting Club Schaffhausen  waren aber alle hellwach und wir siegten 5:1.
Nach der Gruppenphase belegten wir den ersten Platz in der Gruppe B und trafen im Halbfinal auf den Tabellenzweiten
der Gruppe A  FC Oetwil am See. Nach acht Sekunden führten wir schon 1:0 und es gab zum Schluss
einen komfortablen 6:0 Sieg. Im Final trafen wir auf Cholirst United. Nach 5  Minuten war auch dieses Spiel
entschieden und wir siegten 4:0. Gratuliere Joel, Justin, Marc, Romano, Alex, Yannic,  Philippe und Tim,
(von links nach rechts) zu diesem guten Einstieg in die Hallensaison. Das Turnier war sehr gut organisiert,
mit guten Schiedsrichtern und der Kunstrasen war von einer super Qualität. Schade gibt es so einen nicht in
Rafz oder Hüntwangen  L

Die Rangliste: 1. FC Rafzerfeld 2. Cholfirst United 3. Sporting Club Schaffhausen  4. FC Oetwil am See 5. FC Neumünster
6. SV Schaffhausen 7. FC Seuzach 8. FC Engstringen 9. FC Stafa 10. FC Tobel-Affentrangen

Es zahlt sich aus dass wir in der Meisterschaft Amigos de Futsal mitspielen und in der Saalsporthalle Rafz gute
Trainingsmöglichkeiten haben. An dieser Stelle herzlichen Dank an die Gemeinde Rafz.
Mit sportliche Grüssen Peter Bossard Trainer B rot Junioren

19.-20.11.2016 Turnier Effretikon mit Team F weiss:

f-weiss-turnier-20-21-11-2016-effretikon-2-platz
Nach einer tollen Leistung haben wir uns als Gruppenerster für die Halbfinals qualifiziert.
Nach einem dramatischen und spannenden Match kam das Penaltyschiessen.
Dank hervorragenden Paraden unseres Torhüters der 3 tolle Bälle hielt, kamen wir ins Final, wo wir leider trotz grossem Kampfgeist verloren.
Es war ein toll organisiertes Turnier, dass ich gerne weiter empfehle.
Sportliche Grüsse Trainer Francisco Garcia

Turnier Andelfingen Team D rot + D weiss
Im stark besetzten D Turnier in Andelfingen standen mit dem Team D rot und D weiss zwei Teams des FC Rafzerfeld im Final.
Dort setzte sich das Team D rot gegen das stark spielende D weiss mit 4:1 Toren durch.
Ein Traumstart in die Hallensaison für beide Teams und herzliche Gratulation für den tollen Erfolg.

Turnier Kloten Team D gelb
Erstmals konnten die Mädchen Jahrgang 2004- 2007 einen Wettkampf bestreiten.
Am Hallenturnier des FC Kloten erreichten sie bei den E Junioren den tollen 7. Rang.
Die Girls kämpften sich wacker gegen die Jungs und es gab 2 Siege zu feiern.
Der Start ist geglückt und das war auch möglich da die Juniorinnen wirklich regelmässig an den Trainings teilgenommen haben.
Auch die Stimmung unter den Eltern war sehr positiv und konstruktiv.
Christian Martarelli kann sich da schon auf die nächsten Wettkämpfe freuen.