Resultate der Aktiven und Juniorinnen und Junioren des FC Rafzerfeld von der Woche 23-27.09 sowie vom Spielwochenende 28.9/29.9

Resultate der Aktiven und Juniorinnen und Junioren des FC Rafzerfeld von der Woche 23-27.09 sowie vom Spielwochenende 28.9/29.9

Aktive

FC Rafzerfeld 1 vs FC Beringen – Sonntag 29.09.2019

Zu Hause verloren 0:6

Was gar nicht so schlecht begann, endete für unsere 1. Mannschaft ziemlich bitter. Die ersten 29 Minuten war Kampf angesagt. Na klar, wir sprechen ja auch von Fussball und nicht vom Stricken…..

Dann aber in der 30. Minute erwischte uns der Gegner eiskalt zum 0:1, worauf dann in der 44. Das 0:2 kam und in der 45. +1 das 0:3 den Halbzeitstand besiegelte. Und was Torreich in der ersten Hälfte endete, ging dann nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte weiter-> 46. Minute 0:4, gefolgt vom 0:5 und 0:6 in der 68. & 77. Minute.

Somit finden wir uns nach 7 Spielen (2 Siege, 1 Unentschieden und 4 Verloren) auf dem aktuellen 9. Tabellenplatz wieder.

**********************************************************************************

FC Albania  vs FC Rafzerfeld 2 – Sonntag 29.09.2019

Auswärts verloren 4:2

Unsere 2. Mannschaft konnte auch keinen Sieg nach Hause mitnehmen und verlor ein sehr intensives und zackiges Spiel mit 4:2. Nach nun 5 Spielen sieht unsere Bilanz nicht sehr attraktiv aus (1 Sieg, 4 Verloren) und entsprechend tummeln wir uns auf dem 2. Letzten Platz in der Tabelle.

**********************************************************************************

FC Stammheim vs FC Rafzerfeld 3 – Sonntag 29.09.2019

Auswärts verloren 7:1

Unsere 3. Mannschaft war am letzten Sonntag gegen Stammheim im Einsatz. Sicherlich kein einfaches Spiel, da Stammheim bisher erst 1 Spiel abgeben musste. Nun ja, man war guter Dinge und ging nach dem Anpfiff mit viel Elan ins Spiel. Dann aber nach 8 Minuten das 1:0 gefolgt vom 2:0 in der 20. Zack in der 28. Minute erzielten wir den Anschlusstreffer und das Spiel war wieder lanciert.

Dann aber folgten in der 35. Sowie 42. Minute das 3:1 und 4:1- Halbzeit!

Ein wenig geknickt gings in die Kabine und als die 2. Hälfte begann kam nach 12 Minuten das 5:1 gefolgt vom 6:1 in der 62. Sowie dem 7:1 in der 77. Minute

Da gibt es sicherlich noch Potential nach oben, spielerisch sowie in Bezug auf die Tabelle, in welcher wir den letzten Platz halten mit bisher keinem Sieg.

**********************************************************************************

A+ FC Oberwinterthur vs FC Rafzerfeld – Sonntag 29.09.2019

Auswärts verloren 6:0

Das Ganze begann schon mit vielen Hürden. Zuerst fehlten noch einige Spieler – da wurde der Fussballplatz gesucht- und der Schiri war nicht sehr erbaut. Dann musste das Spiel mit 15 Minuten Verspätung angepfiffen werden, was uns eine Busse einbringen wird.

Aber dann gings los und die Mannschaft war optimistisch, dass es zum Sieg reichen würde. Na ja, man spielte sozusagen gegen den Tabellennachbarn.

Was dann folgte war gelinde ausgedrückt, kein schönes Spiel. Oberwinterthur dominierte und dirigierte das Spiel von Anfang an. Wir konnten nur dem Ball nachsehen oder nachrennen, Pässe kamen nicht an oder wurden dem Gegner in die Füsse gespielt und so wunderte es nicht, dass nach 19 Minuten das erste Tor für Oberwinterthur fiel. Und weiter gings, zum 2:0 und 3:0 Halbzeit Resultat.

Die zweite Hälfte war noch drastischer und schlussendlich können wir uns bei unserem Torwart sowie der spektakulären nicht Verwertung von 100% Chancen beim Gegner bedanken, dass wir den Platz mit einem 6:0 verlassen durften.

Es fehlt am Zusammenspiel und der Koordination unserer jungen Herren. Da muss noch viel Arbeit erfolgen, wenn es in der Promotion weitergehen soll.

**********************************************************************************

Old Boys

FC Thayngen vs FC Rafzerfeld – Freitag 27.09.2019

Auswärts verloren 4:1

Gute begonnen und wacker gekämpft! Die erste Hälfte war nicht so wahnsinnig prickelnd und ausser einem Tor -1:0 für Thayngen- war nicht so viel los auf dem Platz.

Was dann entsprechend in der zweiten Hälfte umso mehr zu Buche schlug. In der 57 glichen wir aus und legten einen Zahn zu. Dann geschah es, unglaublich, wir erhielten innert 4 Minuten 3 Treffer und das nahm uns den Wind aus den Segeln.

Somit verabschiedeten wir uns mit einem 4:1 aus Thayngen und hoffen nun, dass wir das nächste Spiel zu Hause für uns entscheiden können.

 **********************************************************************************

Juniorinnen und Junioren

 Girls Soccer School- Turnier vom 29.09 FC Furttal Zürich

Am Sonntag 29. September spielten unsere GSS Mädchen mit Unterstützung vom FC Ellikon Marthalen Girls am GSS Turnier des FC Furtal Zürich.

Bei traumhaftem Wetter, motivierten Mädchen und gutgelaunten Eltern konnten bei 5 Spielen 2 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen erreicht werden.

«Mädchen, ihr habt alles gegeben und als Trainer war es toll zu beobachten, mit wie viel Freude und fair ihr gespielt habt. Euer Trainer – Beat!»

Fussballherz was willst du mehr? Solch eine Aussage vom Trainer, spiegelt Freude und hilft der ganzen Mannschaft!

Hopp Ladies!

**********************************************************************************

Juniorinnen B  FC Rafzerfeld vs FC Phönix Seen– Samstag  28.09. 2019

Zu Hause verloren 0:4

Unsere jungen Damen begrüssten am letzten Samstag den Tabellenführer zu Hause. Somit war die Anspannung gross und auch machte sich ein wenig Nervosität breit.

Wer jetzt aber dachte, dass dies eine klare Sache gibt, lag trotz dem Endresultat falsch. Wir schenkten dem Gegner nichts und jeder Ball wurde erkämpft und gut weitergespielt. Dann in der 36. das 0:1 welches auch das Halbzeitresultat war.

Auf in die zweite Hälfte und weiter gings. Viel Kampfgeist auf beiden Seiten und wir waren nahe dran. 74. Minute und eiskalt verwertet zum 0:2. In der 84 folgte das 0:3 und dann noch das 0:4 in der 88. Minute.

Wir haben uns tapfer geschlagen, man darf aber auch sagen, dass unser Gegner ein spürchen besser organisiert war und dies auch ausnutzte.

Schlussendlich halten wir aber immer noch den 3. Tabellenplatz und schauen optimistisch auf das kommende Spiel. Kopf hoch und Ihr seid ein tolles Team!

**********************************************************************************

Juniorinnen C  FC Rafzerfeld vs FC Schaffhausen– Samstag  28.09. 2019

Zu Hause verloren 0:2

Auch unsere C Juniorinnen waren guten Mutes spielten zu Hause optimistisch auf. Ein gutes, abgeklärtes und koordiniertes Spiel wurde den Zuschauern gezeigt und man merkte, dass sich zwei ebenbürtige Mannschaften gegenüberstanden.

Schlussendlich durfte unser Gegner mit einem 0:2 nach Hause fahren und es wurde wieder einmal klar, dass solche Spiele mittels einem Quäntchen Glück, einem Zentimeter mehr gewonnen werden. Auch wenn unser Gegner Tabellenführer ist, liegt hierbei die Entscheidung über Sieg oder nicht Sieg immer auf Messers Schneide.

Gutes Spiel, gutes Teamwork- beim nächsten Mal funktionierts bestimmt!

 **********************************************************************************

Juniorinnen D  FC Phönix Seen vs FC Rafzerfeld– Samstag  28.09. 2019

Auswärts verloren 5:1

So viel gute Laune vor Spielbeginn und lachende Gesichter, was für ein Bild!

Dann wurde angespielt und unser Gegner war am Samstag einfach einen «Tick» besser. Nach dem ersten Drittel stand es entsprechend 2:0. Im Mitteldrittel hielten wir kräftig dagegen, hatten unsere Chancen, konnten dieselben jedoch nicht nutzen und entsprechend wurde das zweite Drittel mit einem 3:0 abgepfiffen.

Dann im letzten Drittel gelang uns das 3:1 und kurz war wieder Hoffnung auf dem Platz, welche jedoch durch ein 4:1 gefolgt vom 5:1 wieder erlosch. Nun gut, auch wenn die Spielfreude im Vordergrund steht, wollen wir natürlich auch Siege feiern und das wird uns garantiert gelingen!

**********************************************************************************

G Junioren Turnier Sonntag 29.09.2019

SIEG über die ganze Linie- Super Wetter, Super Laune, Super Teams!!

Am Sonntag fand in Oberwinterthur das G-Turnier mit insgesamt 8 Teams statt. Unter Begleitung etlicher Fans (Eltern und Geschwister) liefen 8 Junioren zum ersten Mal im roten Rafzerfeld Trikot auf und zeigten viel Freude am Spiel.

Herrliches Fussballwetter lud auf dem Kunstrasenplatz zu idealen Verhältnissen ein. Die angereisten Begleiter sahen 7 faire und voller Spielfreude geprägte Spiele, welche mit einem Penaltyschiessen ihren freudigen Abschluss fanden.

Ein grosses Highlight war sicherlich auch die von Trainier Heinz Meister mitgebrachte Kuhglocke, welche Tore, grossen Einsatz und faire Gesten schweizerisch untermauerte.

Wir freuen uns auf das nächste Turnier im Oktober!

**********************************************************************************

Junioren B FC Rafzerfeld vs FC Räterschen – Samstag 28.09.2019

Zu Hause verloren 3:8

Es hört sich vielversprechend an wenn man in der ersten Halbzeit als Zuschauer 8 Tore zu sehen bekommt. Leider war die Verteilung der Tore entsprechend nicht zu unseren Gunsten -> 2:6 Halbzeit Resultat! Entsprechend war dann die zweite Hälfte auch nicht gut, jedoch liessen wir «nur» noch 2 Gegentreffer zu.

Und anbei noch das offizielle Statement der Trainer:

Leider hat es nicht gereicht. Es wurden zu viele Fehlpässe und Fehler rund um den Sechzehner getätigt, so dass wir leider 3:8 verloren haben. Der Gegner war jedoch auch sehr Passsicher und sehr effizient vor unserem Tor.

**********************************************************************************

Junioren C a FC Buchs Dällikon vs FC Rafzerfeld – Samstag 28.09.2019

Auswärts gewonnen 2:4

Gut gestartet sind auch unsere Ca Junioren am letzten Samstag. Sie spielten abgeklärt und wollten den Sieg, was man deutlich spürte. Entsprechend durften wir dann mit einem 2:4 Sieg vom Platz und halten in der Tabelle den 4. Platz. Hierbei sei angemerkt, dass wir gegenüber den ersten beiden der Tabelle noch ein Spiel zu Gute haben und somit auch der zweite Platz in reichbarer Nähe liegt!

Forza Jungs und weiter geht die Torjagd!

**********************************************************************************

Junioren C b FC Rafzerfeld vs SC Hegi Winterthur– Samstag 28.09.2019

Zu Hause verloren 2:8

Ok, die Vorzeichen waren nicht so einfach für unsere Cb Jungs. Es wartete der Tabellen Zweite auf uns!

Auch wenn der Wille da war, hatten wir dem Gegner nicht viel entgegen zu halten und entsprechend mussten wir uns mit einem 2:8 klar geschlagen geben.

Diese Mannschaft hat Potential und kann noch viel leisten, da sind wir sicher und entsprechend hoffen wir, dass in den kommenden Wochen auch mal ein Sieg von uns errungen wird!

**********************************************************************************

Junioren D a FC Oberglatt vs FC Rafzerfeld – Samstag 28.09.2019

Auswärts gewonnen 2:8

Nach der letzten Niederlage wollte unsere D Junioren nun wieder einen Sieg erringen. Das Spiel war gut organisiert und entsprechend konnten wir schon früh mit einem 0:1 in Führung gehen. Man kann ohne «Eigenlob» sagen dass wir klar die bessere Mannschaft waren und dem Gegner unser spiel aufzwangen. Mit einer 0:5 Führung gelang dann dem Gegner doch noch das 1:5 und 2:5, jedoch durch unser abgeklärtes Spiel erhöhten wir mit viel Engagement und Spielfreude auf das Endresultat von 2:8. Bravo Jungs und die Tabellenspitze ist nicht mehr weit!

**********************************************************************************

Junioren D b FC Rafzerfeld vs FC Oberglatt – Samstag 28.09.2019

Zu Hause verloren 2:6

Oh je, auch diesen Samstag hat es nicht zu einem Sieg gereicht. Unser Start war gut und auch wenn unser Gegner das erste Drittel mit einer 0:2 Führung beendete, zeigten wir im zweiten Drittel unsere Zähne und glichen zum 2:2 aus! So, nun ging es um die berühmte «Wurst» und das letzte Drittel wurde angepfiffen. Aber da war dann der Wurm bei uns drin. Der Gegner spielte uns an die Wand und schoss im letzten Drittel 4 Tore.

Aber wie sagt man doch so schön? « Nach em Räge schiint d’Sunnä!» Somit schauen wir gespannt auf das kommende Spiel und lassen die Sonne wieder scheinen! 😊

**********************************************************************************

Junioren E a FC Niederweningen vs FC Rafzerfeld -Samstag 28.09.2019

Auswärts gewonnen 5:10

Da wollte man live dabei sein! Nachdem unser Gegner ziemlich Druck gemacht hat und bis zu Beginn des zweiten Drittels mit 3:1 geführt hat, verloren wir unseren Kampfgeist nicht! Somit schafften wir das Unglaubliche und holten Tor um Tor auf! Teils wusste unser Gegner dann nicht mehr was genau auf dem Platz geschieht, jedoch gewannen wir dieses wichtige Spiel schlussendlich wohlverdient mit 5:10. Super Jungs und ihr zeigt schön auf, dass ein Spiel erst dann vorbei ist wenn der Schiri den Schlusspfiff gibt!!

**********************************************************************************

 Junioren E b FC Embrach vs FC Rafzerfeld -Samstag 28.09.2019

Auswärts verloren 8:5

Es ist so eine Sache mit ganz jungen Fussballstars 😊 Einmal ist die Motivation grösser und dann wieder ein wenig kleiner. Am Samstag war die Motivation- wie üblich- sehr gut! Alle freuten sich auf das Spiel und so wurde mit grosser Freude dem Startpfiff entgegengefiebert.

Aber was geschah dann? Der Gegner kam wie eine Dampflok und so lagen wir dann auch sehr 4:1 hinten. Dass liessen wir dann nicht auf uns sitzen und verkürzten auf 5:4!

Na ja, dann war der Gegner wieder am Zug und erhöhte schlussendlich auf das Endresultat von 8:5.

Ok, wir haben verloren, aber wir kommen wieder! 😉

**********************************************************************************

Junioren E c  FC Rafzerfeld vs FC Engstringen -Samstag 28.09.2019

Zu Hause verloren 3:5

Mit viel Enthusiasmus aus den vergangenen Spielen, standen wir dann am Samstag unserem Gegner- FC Engstringen- gegenüber. Klar wurde gekämpft, klar wurden Pässe übers Feld gespielt und klar wollten wir Tore schiessen. Das gelang uns auch, aber schlussendlich mussten wir uns eingestehen, dass unser Gegner einfach besser war und wie heisst es so schön: «Fussball ist relativ einfach zu verstehen. Die Mannschaft welche mehr reinmacht als sie reinbekommt gewinnt!» Jungs, ihr habt ein super Team zusammen und zeigt unglaublich viel Freude!
Macht weiter so und hört auf den Trainer- dann kommts noch besser und ihr werdet «Fliegen»!