Im stillen Gedenken

Im stillen Gedenken

Im Gedenken Matthias Heidenreich, ehemaliger Juniorinnen-Trainer des FC Rafzerfeld

Am 19. März 2019 hat uns die Nachricht erreicht, dass unser ehemaliger Juniorinnen-Trainer Matthias Heidenreich bei seiner Arbeit tödlich verunglückt ist. Wir sind sehr  traurig und bestürzt.

Matthias hat von Juni 2017 bis Mai 2018 als Co-Trainer unser C-Juniorinnen-Team mitbetreut und trainiert. Er hat sich die Zeit genommen für dieses Engagement nebst und trotz seinen eigenen Sportaktivitäten, weil es ihm Wichtig war. Er war ein zuverlässiger Trainer und stets auch bereit, spontan einzuspringen um Trainings zu übernehmen. Mit seiner ruhigen und überlegten Art hat er unsere Abteilung Mädchen-Fussball positiv mitgestaltet und in der Aufbauphase aktiv unterstützt.

Wir sind Matthias sehr dankbar für die vielen Stunden die er unserem Sport und der Abteilung Juniorinnen zur Verfügung gestellt hat . Beim FC Rafzerfeld werden wir ihn in bester Erinnerung behalten als Freund und als Trainer.

Mit seinen Angehörigen und Freunden trauern wir um ihn.

Christian Mundt, Präsident FC Rafzerfeld
Im Namen Aller des FC Rafzerfeld