Heute startet das kids for champions Fussballcamp

Heute startet das kids for champions Fussballcamp

Ex-Fußballprofi Frank Elser kommt mit seiner Fußballschule nach Rafz.

Das Betreuer-Team des FC Rafzerfeld und die Fußballschule Kids for Champions, bieten in diesem Jahr allen Nachwuchskickern ein Fußballcamp der Extra-Klasse.
Alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 6 – 15 Jahren erleben von

Dienstag, 15.08.2017 bis Freitag, 18.08.2017

ein professionelles Fußballtraining mit viel Spaß und jeder Menge Begeisterung.
Frank Elser und sein Trainerstab der Kids for Champions Fußballschule, werden das Fußballcamp in Rafz leiten und den Mädchen und Jungen die Kunst des Fußballspieles vermitteln.
Der ehemalige Fußballbundesligaprofi und DFB A-Lizenz-Inhaber Frank Elser, der in seiner Laufbahn in rund 300 Pflichtspielen für den VfB Stuttgart, Alemannia Aachen und die Stuttgarter Kickers seinen Mann gestanden hat, wird sein großes Wissen an attraktiven Trainingsübungen in diesen 4 Tagen an die teilnehmenden Kinder weitergeben. In den letzten Monaten besuchte er wieder Vereine der 1. und 2. Bundesliga und hat den teilnehmenden Kindern dabei die interessantesten Trainingsübungen mitgebracht. Seit nunmehr bereits 18 Jahren leitet Frank Elser Fußballcamps im In- und Ausland und hat in diesem Zeitraum mit rund 23.000 Kindern trainiert.

Auch in diesem Jahr warten wieder spannende Wettbewerbe auf die Teilnehmer, bei denen es jede Menge Pokale zu gewinnen gibt – aber die alles entscheidende Frage lautet:

Wer gewinnt den ADIDAS-CHAMPIONS-CUP 2017 ?

Auch für die kleinen Torhüter – Talente wird ein professionelles Torwarttraining angeboten. Fangen, Fausten, Fliegen und Abwerfen, das „Einmaleins des Torwartspiels“ wird von der Pike auf gelernt. Selbstverständlich können sich auch die Torspieler in eigenen Wettbewerben messen und ermitteln untereinander den Torwart-Champion 2017!!

Alle Teilnehmer beim Fußballcamp des FC Rafzerfeld erhalten eine megastarke ADIDAS-Teamsportausrüstung, bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen, Ball, Trinkflasche, Schuhbeutel und einer Erinnerungsmedaille.

Zusätzlich gibt es an allen vier Tagen eine Vollverpflegung und ausreichend Getränke zu den Trainingseinheiten.