Chiauzzi und Pasanisi treten per sofort zurück

Chiauzzi und Pasanisi treten per sofort zurück


Nach Unstimmigkeiten in der Vereinsführung des FC Rafzerfeld bot Präsident Chiauzzi dem Vorstand an der letzten Vorstandssitzung vom Dienstag 22.08 den Rücktritt an. Der Vorstand stimmte diesem zu. Dieser Entscheid wurde an der GV von gestern Donnerstag 24.08. den Mitgliedern mitgeteilt und Toni Chiauzzi für seinen Einsatz verdankt.

Weiter gab Gianluca Pasanisi ebenfalls gestern an der GV völlig überraschend seinen sofortigen Rücktritt bekannt. Begründet hat er diesen Entscheid damit, dass er kein 2. Liga fähiges Kader habe, mit welchem er arbeiten könne. Aus der Sicht von Gianluca Pasanisi wurden die von ihm geforderten Verstärkungsspieler nicht in den Verein integriert, weshalb ein Teil von ihnen den Verein bereits wieder verlassen hat.

Der FC Rafzerfeld dankt Gianluca für seine ausgezeichnet Arbeit, mit der er die erste Mannschaft zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die 2. Liga führte und wünscht ihm alles Gute auf seiner weiteren Trainerlaufbahn.
Weitere Infos folgen